facebook

Kinderschutzbund Halle (S.) e.V.
 
(0345) 7704987
Link verschicken   Drucken
 

Projekte

Projekt Tatüte Schulbrottüten

 

Im „offenen Bereich“ des Kinderschutzbundes kommen die Kinder oftmals erst gegen 16 Uhr an und haben Hunger.

 

Aus dem Bedarf der Kinder ist im Kinderschutzbund die Idee entstanden, Schulbrottüten an die Kinder hier im Kiez, der Silberhöhe, auszuliefern.

 

Ganz ohne Fragen, einfach so. Hands-on Mentality. Wir machen das, was geht und was wir können.

 

Rückblick

 

Frau Wilhelm, vom E-Center Wilhelm, hat die Finanzierung der Lebensmittel in der Testphase gestemmt. Der Verein „Wir helfen“ hat es uns mit einer Spende von 6.000,- Euro ermöglicht, das Projekt weiter voran zu bringen.

 

Die Schulsozialarbeiter des Kinderschutzbundes haben mit den Schulleitern und LehrerInnen gesprochen und sind auf Wohlwollen gestoßen.

 

Wir konnten an der Janusz Korczak Förderschule die Lehrküche für die Vorbereitungen nutzen.

 

Kick-off

 

Am 4. Juni 2019 begann die Testphase. Wir haben vor den Sommerferien in der Silberhöhe hautnah Erfahrungen gesammelt und diese in das Projekt mit Start nach den Sommerferien einfließen lassen.

Einblick

 

Nach den Erfahrungen aus der Testphase konnten wir die Arbeitsabläufe optimieren und bis zu 120 Schulbrottüten in einer Stunde machen! Gesundes Essen ist uns dabei wichtig. Das Obst haben wir vorgeschnitten und das wird richtig gerne genommen.

 

Wir arbeiten jetzt mit 1,5 Stellen und es ist geplant, eine weitere Schule mit in das Angebot zu integrieren.

 

Die Brote sind immer mit Salat, Gurke, Käse und Wurst oder nur Käse belegt.

 

Zwischenzeitlich wurde u.a. in der Mitteldeutschen Zeitung über die Tatüte berichtet. Der mdr hat bereits mehrere Fernsehberichte gesendet.

 

Ausblick

 

Nach den Erfahrungen aus den ersten Monaten möchten wir das Projekt skalieren:

 

  • Etablierung und Ausbau der Frequenz an den beiden Schulen hier in der Silberhöhe

  • Erweiterung des Angebots um Trinkwasserbrunnen

  • Ausweitung des Angebotes auf andere Schulen

  • Anschaffung eines Fahrzeuges für die Auslieferung an weitere Schulen

Vorstand

Der Vorstand des DKSB Halle ist ein ehrenamtlich tätiges Gremium, dass eine Leitungs- und Kontrollfunktion ausübt. Seine Mitglieder werden von der DKSB - Vollversammlung gewählt. Klicken Sie hier.

 

Vorstand

Geschäftsführung

Seit 2014 ist Christian Kühne Geschäftsführer des Kinderschutzbundes Bezirksverband Halle (Saale) e.V.

Herr Kühne zeichnet für den operativen Betrieb verantwortlich und bringt sich daneben aufgrund seiner Vita als Sozialpädagoge in die Angebote für Kinder und Jugendliche ein.

Christian Kühne