facebook

Kinderschutzbund Halle (S.) e.V.
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
(0345) 7704987
Link verschicken   Drucken
 

Begleiteter Umgang

Kinder haben ein Recht auf beide Eltern (Art. 9 UN-Kinderrechtskonvention). Dieses wichtige Kinderrecht ist die Grundlage für den Kinderschutzbund BV Halle (Saale) e.V. Begleiteten Umgang anzubieten. Denn damit ermöglichen wir Familien, die nicht mehr zusammenleben, weiterhin den Kontakt und die persönliche Beziehung zu den Kindern aufrechtzuerhalten, wenn sie dies aus eigenen Kräften nicht können. Begleiteter Umgang steht im Einklang mit dem Selbstverständnis des DKSB, das Recht aller Kinder auf eine gewaltfreie Erziehung und auf Beteiligung an allen sie betreffenden Entscheidungen zu verwirklichen.

 

Als DKSB stellen wir das Interesse der Kinder in den Mittelpunkt. Mit dem Angebot des Begleiteten Umgangs wollen wir mithelfen, das Recht der Kinder auf beide Eltern umzusetzen. Er bietet die Chance, dass in der Zusammenarbeit mit kompetenten Berater*innen Ängste, Sorgen, Wut und Hass in einem anderen Licht erscheinen und Kontakte zum Kind in Begleitung Dritter gepflegt werden können.

Vorstand

Der Vorstand des DKSB Halle ist ein ehrenamtlich tätiges Gremium, dass eine Leitungs- und Kontrollfunktion ausübt. Seine Mitglieder werden von der DKSB - Vollversammlung gewählt. Klicken Sie hier.

 

Vorstand

Geschäftsführung

Seit 2014 ist Christian Kühne Geschäftsführer des Kinderschutzbundes Bezirksverband Halle (Saale) e.V.

Herr Kühne zeichnet für den operativen Betrieb verantwortlich und bringt sich daneben aufgrund seiner Vita als Sozialpädagoge in die Angebote für Kinder und Jugendliche ein.

Christian Kühne